Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

LüTeaTime bis Gästeforum

Luebeck-TeaTime - in diesem Monat der neunte Geburtstag!

12. Oktober 2017 (HL-Red-RB) In eigener Sache: Da war doch "was"? Ehe ich es also vergesse: Lübeck-TeaTime besteht in diesen Oktober-Tagen seit nunmehr neun Jahren. Nach der Mitgründung von HL-live einige Jahre zuvor die Idee, eigene Vorstellungen in dann auch eigener Verantwortung bei wirklicher Unabhängigkeit zu machen. Eine zudem gute Gelegenheit über die freundliche Bereitschaft von HL-live, mich dabei zu unterstützen, ohne dabei die auch weitere Zusammenarbeit zu unterbrechen. Einfach auch, weil ich Zeit hatte dafür. Vor allem auch, weil es unbedingt interessant ist, Presse seitig an Geschehen teilzunehmen bzw. beteiligt zu werden. Sicherlich nicht immer einfach, denke ich an "Werftaufenthalte", wie ich Ausfallzeiten immer nannte. Nach denen ich jedoch immer wieder ermutigt wurde, weiter zu machen, zumal die Gästezahlen, so nenne ich meine Besucherinnen und Besucher, in keiner Weise rückläufig waren.
Sicherlich hat sich auch gezeigt, dass mein "journalistischer" Stil wie auch meine Art und Weise nicht nur Freunde gefunden hat - aber das war auch nie mein Ziel. Ich mache das so, wie ich das mag, schreibe eher in Kleistschem Stil und jongliere gerne mit der deutschen Sprache. Ist ja niemand gezwungen, dies mit mir zu teilen.
Warum ich diesen Geburtstag überhaupt aufgreife? Nun, gerne weise ich auf die heutige Statistik bisheriger ca. 2.066 Startseiten mit je 10 Beiträge hin, eine Gesamtzahl, die ich selbst kaum noch begreifen kann. Aber so ist die Zeit - sie vergeht und es summiert sich eben.
Nein, mein Hauptanlass für diesen Beitrag ist viel einfacher: Nämlich allen treuen Gästen zu danken, mich besucht zu haben. Eine weitere Feststellung aus der Statistik zeigt ein für mich auch erfreuliches Ergebnis: Nach einigen Besuchen bei der ITB Berlin, von der ich viele internationale Aussteller per Foto gezeigt habe und die dabei auch die Lübeck-TeaTime - Visitenkarte erhalten haben, sind es ca. 80 Länder dieser Welt, die Lübeck-TeaTime besuchen.
Aber es gibt noch einen Grund, warum gerne in Lübeck-TeaTime geschaut wird: die Bilderbogen. Denn hier werden mehr als nur ein oder zwei Fotos gezeigt, wenn Anlass gegeben ist. Rekord war übrigens ein Staffeltag der Schulen auf dem Buni: 94 Fotos. Das mache ich nicht jedes Jahr. Aber auch das soll gesagt sein. Wer macht das schon oder hat die Gelegenheit dazu? Mir wurde neulich wieder bestätigt, dass diese Bilderbogen mehr vermitteln als in Text möglich.

Das also wollte ich dann doch gesagt haben. Wobei ich durchaus betone, sich selbst weniger wichtig zu nehmen oder sich gar selbst zu überschätzen, sichert "Bodenhaftung". Die wünsche ich allerdings gewissen "Medienkreisen" in diesen Zeiten, in denen es derart viele Möglichkeiten nachrichtlich bedient zu werden, das es keinen "Mediennabel" mehr geben kann.

Ein Geburtstagsgeschenk wäre übrigens, wenn die Medien vor Ort, die den Namen "Lübeck" führen, erkennen lassen, dass dieser ein selbst gewählter Auftrag ist. Es ist schon traurig festzustellen, dass diese oft auf Terminen nur durch Abwesenheit glänzen. Wenn dann gesehen wird, worüber aber berichtet wird, sind deren Ausreden mehr als kläglich. Ein Geschenk, das allerdings mich weniger direkt betrifft als vielmehr - die gesamte Lübecker Leserschaft oder ähnliche Interessenten.

Reinhard Bartsch
Herausgeber Lübeck-TeaTime

Impressum