Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Veranstaltg Programme Medien

Vortrag über Textilien der Hanse im Europäischen Hansemuseum

06. Feb. 2019 (HL-Red-RB) „Von Salzwedel nach London. Die Textilien der Hansestädte im hansischen Handel“: Textilien gehörten zu den wichtigsten Waren im hansischen Fernhandel.
Am 12. Februar 2019, um 19 Uhr, wirft Dr. Angela Huang, Leiterin der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO), in ihrem Vortrag „Von Salzwedel nach London. Die Textilien der Hansestädte im hansischen Handel“ einen ganz neuen Blick auf das, was hansischer Handel eigentlich ist. Denn Hansekaufleute handelten nicht nur mit flandrischem und englischem Wolltuch. Hansestädte selbst und ihr Umland stellten Textilien her und brachten sie in den Handel mit ein, wie zum Beispiel die Salzwedeler Leinwand und die Grauen Laken aus Lübeck und Magdeburg.
Der Vortrag über Textilien der Hansestädte findet im Saal „La Rochelle“ im Europäischen Hansemuseum statt. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter. invitation@hansemuseum.eu oder telefonisch unter: (0451) 80 90 99 0 wird gebeten.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
für
Europäisches Hansemuseum Lübeck gemeinnützige GmbH

Impressum