Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Stadtdiskurs im Dienstagsvortrag - Bilder und Gespräche

08. Oktober 2017 (HL-Red-RB) St. Gertrud: Ein Stadtteil auf der Suche nach einer gemeinsamen Identität: Der Historiker Dr. Jan Zimmermann, Anne-Katrin Lorenzen, Stadtplanung, die Architekten Rainer Steffens und Prof. Tobias Mißfeldt, Sascha Färber, Haus und Grund, Stefan Probst, Lüb. Bauverein, und Wolfgang Nagel, Erholungsplanung, sind am Dienstag, 17. Oktober 2017, 19.30 Uhr im Gespräch mit Antje Peters-Hirt und Ingo Siegmund. Zu Wort kommen neben dem Publikum auch Anwohner und Vereine.
Es werden Themen aus dem Bereich Bauen, Wohnen und Erholung des Stadtteils St. Gertrud erörtert, der sich auf so viele unterschiedliche Bezirke vom Burgtor, der Travemünder Allee über Israelsdorf bis Eichholz erstreckt, der viele Natur- und Erholungsmöglichkeiten bietet, der sich mit Architektur und Kultur schmücken kann und dessen Wohnungsbaugeschichte und -gegenwart ebenso interessant ist wie die Dichte öffentlicher Einrichtungen.

Der Stadtdiskurs findet statt im Großen Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5. Der Eintritt ist frei.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
für
Die Gemeinnützige

Impressum