Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Neue Bäume für die Hartengrube – Anwohner können mitreden

12. Januar 2018 (HL-Red-RB) Info-Veranstaltungen zu Standorten und Baumarten am 13. und 30. Januar 2018: Leider mussten in den letzten Jahren immer mehr Bäume in der Hartengrube entfernt werden, da sie nicht mehr verkehrssicher waren. Um diese Lücken zu schließen, wird der Bereich Stadtgrün und Verkehr im Herbst 2018 Nachpflanzungen vornehmen. Die jetzigen Baumscheiben sind aber oftmals zu klein, um den Bäumen einen ausreichend großen Lebensraum zu bieten. Daher hat der Bereich entschieden, die Baumstandorte in der Straße neu zu ordnen.



Foto © Reinhard Bartsch, Lübeck

Anwohnerinnen und Anwohner sind herzlich eingeladen, ihre Wünsche in die Planungen einzubringen und sich aktiv am Entscheidungsprozess ,wo welcher Baum gepflanzt werden soll, zu beteiligen. Der Bereich Stadtgrün und Verkehr stellt daher am Sonnabend, 13. Januar 2018, in der Hartengrube 23, von 11 bis 14 Uhr, die Planungen vor und nimmt gern Ideen und Anregungen dazu auf. Wer an diesem Termin verhindert ist, kann im Anschluss den Entwurf im I-Punkt der Bauverwaltung,Mühlendamm 12, einsehen und seine Anregungen mitteilen.

Am Dienstag, 30. Januar 2018, von 17.30 bis 20 Uhr, wird dann im Vortragsraum des Museums für Natur und Umwelt, Eingang Mühlendamm 1-3, die endgültige Planung vorgestellt. Gleichzeitig sind die Anwohnerinnen und Anwohner aufgefordert, auch Wünsche bezüglich der „Eigenschaften“ der neu zu pflanzende Baum zu äußern: Dies können Eigenschaften sein wie „der Baum soll Früchte tragen“, „er soll schön blühen“, aber auch „er soll mein Fenster nicht verdunkeln“ oder „mein Auto soll nicht durch den Baum beschädigt werden“. Im Anschluss werden dann die genannten Eigenschaften und die fachlichen Anforderungen wie „Klimatauglichkeit, Resistenz gegen Schädlinge“ gewertet und die drei Baumarten ausgewählt, welche die meisten der gewünschten Eigenschaften erfüllen. Aus dieser Auswahl können dann die Anwohnerinnen und Anwohner ihren Favorit auswählen und die Baumart mit den meisten Stimmen wird dann gepflanzt.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum